Startseite
  Archiv
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/hayakamu

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
"Memories" 2

So, wir haben mittlerweile Mitte Oktober und die Deadline rueckt naeher.
Ich habe mich fuer die Zusatzstory entschieden, alles mit dem kleinen Leuchtkasten zu inken. Es ist zwar etwas gewoehnungsbeduerftig, aber ich bin erstaunt, wie flexibel ein Mensch sein kann, wenn es denn sein muss...XD

Auch habe ich wieder Feder und Tusche zur Hand genommen. Das hatte ich bei "Memories" vor einem Jahr auch schon gemacht, aber damals war 1.) das Format etwas kleiner als A4 (deshalb wirkten die Linien auch dicker als urspruenglich beabsichtigt...) und 2.) hatte ich ganz normales 80g Kopierpapier genommen, weswegen die Linien oft "ausbluteten".

Seitdem hatte ich fuer eine zeitlang Fineliner (edding profipen) benutzt. Das Gute an ihnen war, dass ich die Stifte quasi wie Bleistifte handhaben konnte, so dass es keine grosse Umstellung war, damit Linien zu ziehen (in jede beliebige Richtung, aus dem Handgelenk heraus). Das Problem war aber, dass Linien oft "unvollständig" und blass waren, wenn ich mit einem duenneren Stift längere Linien SCHNELL ziehen wollte. Da ich persoenlich keine grauen Outlines bei Comics mag, konnte ich das also bei meinen eigenen Sachen auch nicht hinnehmen...
So bin ich diesmal also wieder auf Feder und Tusche zurueckgekommen. Na ja, richtig umgehen kann ich damit wohl auch noch nicht, aber bekanntlich macht ja Uebung den Meister.
Ich habe uebrigens gemerkt, dass Speedlines-Ziehen mit der Feder tausendmal einfacher und am Ende auch tausendmal besser aussieht als mit Finelinern...

Momentaner Stand: 6 Seiten von 14 sind geinkt.
Ich hinke zwar etwas mit meinem ursprünglichen Zeitplan hinterher, aber am Wochenende werde ich wohl wieder etwas mehr schaffen...die 6 Seiten sind ja eigentlich auch erst in den letzten 3-4 Tagen entstanden...
13.10.06 03:21


Ich wuenschte...

...ich waere in Japan.
Ich muss gestehen, das kommt nicht so oft vor.
Aber momentan beneide ich die Japaner, die in Japan leben...denn meine derzeitige Lieblingskuenstlerin Akiko Shikata hat ihr zweites Album herausgebracht!!
Von ihrem ersten (kommerziellem) Album "Navigatoria"(was man uebrigens auch auf amazon.de bestellen kann...ueber den Preis reden wir am besten gar nicht...) war ich nicht so begeistert gewesen, da sie neue Richtungen "ausprobiert" hatte. Ihre Indies-CDs hatten mir da sehr viel besser gefallen. Aber das hatte ich glaube ich auch schon einmal geschrieben.
Ihr zweites Album "Raka" wird aber in dieser Hinsicht wohl voll meinen Geschmack treffen. Die Hoerproben lassen dafuer keinen Zweifel. Umso mehr beneide ich die Japaner, die es heute schon in Haenden halten koennen...ich werde es wohl fruehestens in zwei Wochen erhalten...fruehestens...
Aber da hab' ich was, worauf ich mich freuen kann!

Hier gibt's einen Video-Clip (der Clip ist an sich nichts Weltbewegendes...), oder man kann auch in die anderen Tracks reinhoeren, was ich natuerlich in den letzten und auch in den naechsten Tagen machen werde...
25.10.06 20:45


"Memories" 3

Vor lauter Begeisterung hatte ich letztens ganz vergessen, auch etwas ueber meinen Zwischenstand zu schreiben.
Die Seiten sind fertig getuscht, eingescannt, in das Format gepasst und ich habe angefangen zu rastern. Ich habe gemerkt, dass ich zuerst texten sollte, bevor ich rastere...denn die Weissflaechen auf der Seite (die ja im Endeffekt ja doch keine sind) irritieren einen beim Rastern doch etwas...und koennen wahrscheinlich auch zum "Überrastern" einer Seite fuehren.

Das Problem ist...ich habe zwar mit der einen oder anderen Skizze fuer das Cover angefangen...aber ich kann irgendwie nicht mehr zeichnen(da ich es ja sowieso nie perfekt konnte, liegt es wahrscheinlich nur an meinem Gefuehl).
Ich hatte im September und Oktober eigentlich nur noch an der Vorskizze fuer den Kurzcomic rumgefeilt, und nicht viel nebenher gezeichnet oder gescribblt, weil ich momentan auch sehr von anderen Sachen eingenommen bin und kaum Zeit und LUST zum Zeichnen habe. DAS ist ein Problem.
Ich brauche mehr Zeit fuer mich. Die Frage ist nur, wo krieg ich die Zeit her...
29.10.06 17:23





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung